St. Vinzenz-Hospital

Lungenkrebszentrum

Herzlich willkommen im Lungenkrebszentrum St. Vinzenz- und St. Marien-Hospital Köln  

Das Lungenkrebszentrum St. Vinzenz- und St. Marien-Hospital Köln betreut die Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Lunge interdisziplinär an den Betriebsstätten St. Vinzenz-Hospital in Köln-Nippes und St. Marien-Hospital in Köln-Kunibertsviertel. Gemeinsam mit unseren Partnern versorgen und betreuen wir unsere Patienten interdisziplinär und sektorenübergreifend. Die Struktur der Betreuung ist bereits über mehrere Jahre gewachsen und soll im September 2019 von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert werden. Als Kooperationspartner stehen die weiteren Kliniken und Institute in den Krankenhäusern und die Strukturen des Onkologischen Zentrum Köln Nord-West zur Verfügung.

Unsere primären Mitbehandlungspartner:

Weiter Kooperationen bestehen mit der onkologischen Praxis von Dr. Anette-Christiane Hoeffken sowie der Strahlentherapie in Longerich und Frechen.

Im Lungenkrebszentrum St. Vinzenz- und St. Marien-Hospital Köln werden die psychoonkologische und sozialmedizinische Betreuung sowie Angebote zur Raucherentwöhnung vorgehalten.

Alle Patienten werden in der interdisziplinären Tumorkonferenz des Onkologischen Zentrum Köln Nord-West am St. Vinzenz-Hospital besprochen.

 

Im Lungenkrebszentrum St. Vinzenz- und St. Marien-Hospital Köln sind die Pneumologie und Thoraxchirurgie bereits seit der Etablierung der Thoraxchirurgie unter dem Namen Lungenklinik Köln-Nord gemeinsam tätig. Die Lungenklinik Köln-Nord besteht aus zwei Betriebsstätten: dem St. Vinzenz-Hospital in Köln-Nippes (Thoraxchirurgie) und dem St. Marien-Hospital (Pneumologie). Beide Standorte sind eng miteinander verknüpft. Zwischen ihnen besteht eine umfassende thoraxmedizinische Versorgung, auch unter Einbeziehung der anderen Fachabteilungen innerhalb des Krankenhausverbundes.

Die Kooperation umfasst folgende Aspekte:

  • Befunde und Röntgenbilder der Patienten können an beiden Standorten eingesehen und ausgetauscht werden.
  • Gemeinsame Tumorkonferenz im St. Vinzenz-Hospital
  • Regelmäßiger pneumologischer Konsildienst und Visite der Patienten mit pneumologischen Krankheitsbildern im St. Vinzenz-Hospital
  • Teilnahme eines Thoraxchirurgen des St. Vinzenz-Hospital an der Röntgenbesprechung im St. Marien-Hospital mit anschließender Visite onkologischer und ggf. operativ zu versorgender Patienten
  • Der rege interkollegiale Austausch zur Diskussion der Patienten ist somit gegeben.

 

 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.  Jetzt Instagram-Follower werden.
Cellitinnen
Unsere Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Diese sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich, die ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK