St. Vinzenz-Hospital

Darmzentrum Köln Nord-West

Gemeinsam gegen Darmkrebs

Das Darmzentrum des St. Vinzenz-Hospitals ist ein zertifiziertes Zentrum, das sich schwerpunktmäßig um die Behandlung von Darmkrebspatienten kümmert.

Das St. Vinzenz-Hospital gehört dem Darmzentrum Köln Nord-West an, welches eng mit den anderen Krankenhäusern des Verbundes (Heilig Geist-Krankenhaus in Köln-Longerich, St. Franziskus-Hospital in Köln-Ehrenfeld und St. Marien-Hospital in Köln-Innenstadt) kooperiert. Dabei geht es um die optimale Behandlung von unseren Krebspatienten. Das vorran­gige Ziel der Zusammenarbeit ist die Bündelung der Kompetenzen aller Kooperationspartner unter dem Motto „Gemeinsam gegen Darmkrebs“.

Dazu haben wir ein ausgedehntes Netzwerk aus Behandlungspartnern zahl­reicher Fachrichtungen gebildet. Hierzu gehören die gastroenterologischen und radiologischen Abteilungen unserer Häuser, Pathologen, Onkologen und Strahlentherapeuten. Genauso wichtig sind aber auch weitere Kooperationspartner wie Selbst­hilfegruppen, Spezialisten für Schmerztherapie, die Genetische Beratung und die Seelsorge.

Eine umfassende Aufstellung unserer Kooperationen finden Sie in der Navigation unter interne und externe Partner.

Zertifikat der DioCert

Aktuelles

Aktuell führt das Darmzentrum Köln Nord-West gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln und den niedergelassenen onkologischen Praxen einen Studie zu Darmkrebs durch. In dem Projekt CoAktiv wird erstmals untersucht, inwieweit ein regelmäßig durchgeführtes Ausdauertraining während der Chemotherapie die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern kann. Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, klicken Sie hier.

Wenn Sie an der Studie zu Darmkrebs teilnehmen möchten, melden Sie sich im Sekretariat der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Tel 0221 7712-387.

Ergreifen Sie direkt die Initiative und machen Sie jetzt den 2 Minuten Darmkrebs-Check 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus Marienheim