St. Vinzenz-Hospital

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV)

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) – Was bedeutet das?

Die ASV ist ein Angebot für Patientinnen und Patienten mit bestimmten onkologischen, seltenen oder sehr komplexen Krankheitsbildern, mit dem Ziel deren Versorgung deutlich zu verbessern und zu vereinfachen.

Das Besondere daran ist, dass eine ganzheitliche Behandlung erstmalig durch ein festes Team aus kooperierenden Praxen und Kliniken übernommen werden kann. Das schafft für die Patienten eine verlässliche Konstante und steigert die Behandlungsqualität. Die Leistungen des ASV-Teams werden durch die gesetzlichen Krankenkassen getragen, so dass für den Patienten keine Belastung entsteht.

Welche Krankheitsbilder von diesen ASV-Teams behandelt werden dürfen und unter welchen Bedingungen Patienten daran teilnehmen können, legt der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) fest. Er ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland. Aktuell können bereits acht komplexe Krankheitsbilder durch ASV-Teams behandelt werden und jährlich kommen weitere dazu.

Auch die Krankenhäuser der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria in Köln arbeiten hier eng zusammen. Das Heilig Geist-Krankenhaus in Longerich, das St. Franziskus-Hospital in Ehrenfeld und das St. Vinzenz-Hospital in Nippes stellen je ein Kernteam und bilden zusammen mit hinzuzuziehenden Ärzten und anderen Kooperationspartnern ein jeweils eigenständiges ASV-Team zur Behandlung Gastrointestinaler Tumoren.

Wir freuen uns, dass das ASV-Team zur Behandlung Gastrointestinaler Tumore im St. Vinzenz-Hospital am 1.10.2018 seine Arbeit aufnehmen konnte. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den nachfolgenden Seiten oder in unserer Patienteninformation

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK